· 

Der Weg zum Baugrundstück

Planen


 

TANJA

BAUDINO Editor 

schreibt Bau-Content 


Ein entspannter Spaziergang durch das Wohngebiet kann Baulücken offenbaren.
Pixabay_Lückenbebauung.jpg: Ein entspannter Spaziergang durch das Wohngebiet kann Baulücken offenbaren.

Tipps zur gezielten Suche

Nur wenige Entscheidungen im Leben sind weitreichender als der Erwerb oder Bau einer Immobilie. Am Anfang dieser Entscheidung steht die Wahl des richtigen Standortes. Wir zeigen auf, wie man ein geeignetes Baugrundstück findet.

 

Die Welt steht einem offen. Doch oftmals fällt es leicht den ungefähren Standort für seine Immobilie zu ermitteln. Familie, Freunde und Arbeit befinden sich oft in näherer Umgebung. Jetzt geht es darum das geeignete Baugrundstück zu finden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sein sein individuelles Baugrundstück zu finden. Am besten plant man für die Suche ausreichend Zeit ein und verlässt sich nicht nur auf einen Weg. 

Anzeige


 

7 DINO-Wege zur Immobilie

  1.  Immobilienportale Einschlägige Immobilienportale sowie die Anzeigeseiten der regionalen Zeitungen bieten einen ersten Überblick über den aktuellen Grundstücksmarkt und die Preise.
  2. Gemeinde Das ansässige Rathaus oder Bürgeramt gibt gerne Auskunft zu bebaubaren Flächen oder ob die Erschließung eines neuen Baugebiets geplant ist.
  3. Amtsgericht Erkundigen Sie sich beim Amtsgericht nach Grundstücken, die zur Zwangsversteigerung ausgeschrieben sind – hier ist womöglich ein echtes Schnäppchen dabei.
  4. Umfeld befragen Ohren offenhalten und ortsansässige Verwandte oder Bekannte befragen. Vielleicht kennen sie jemanden, der jemanden kennt, der das perfekte Grundstück verkaufen möchte. Denn nicht jedes Grundstück wird öffentlich ausgeschrieben
  5. Immobilienmakler Nicht nur Immobilien, sondern auch Grundstücke sind im Repertoire von Immobilienmarklern zu finden. Achtung: Seine Leistung ist in der Regel kostenpflichtig. Dadurch können sich der Grundstückpreis beziehungsweise die Höhe der Baunebenkosten erhöhen. 
  6. Geldinstitute Viele Banken verfügen über eine eigene Immobilienabteilung und bieten Immobilien und Grundstücke an. Es empfiehlt sich die Internetseiten der Geldinstitute in der Region zu checken oder einen Beratungstermin zu vereinbaren.
  7. Bauunternehmen Vor allem Anbieter von Fertighäusern bieten oftmals einen Service für die Grundstücksuche. Sie sind gut vernetzt und verfügen teilweise über eigene Grundstücke.

Anzeige




 

#Lückenfüller


Du kannst auch auf Lücke planen

Bei einem Spaziergang in der Wunschregion lassen sich schnell Baulücken finden. Nachbarn oder Passanten können oftmals weitere Informationen zu dem Grundstück oder dessen Besitzer geben. Über Google Maps lassen sich auch schon vorab freie Flächen identifizieren. 

Bauland ist sehr begehrt und es gibt viele verschiedene Wege das passende Grundstück zu finden.
Freepik_Baugebiet.jpg: Bauland ist sehr begehrt und es gibt viele verschiedene Wege das passende Grundstück zu finden.