· 

Bauen oder bauen lassen?

Bauen


 

TANJA

BAUDINO Editor

schreibt Bau-Content 


Schlüsselfertiges Bauen liegt im Trend

Aller Anfang ist schwer. Noch bevor der Grundstein für dein Eigenheim gelegt ist sind viele Entscheidungen zu treffen. Schon parallel zur Grundstückssuche kommt die Frage auf wie das Haus gebaut werden soll. Während für viele Handwerker und Bastler schnell klar ist, dass sie viel in Eigenleistung machen möchten, müssen andere viel Fremdvergeben, da ihnen das handwerkliche Geschick oder die Zeit fehlt. Wir zeigen euch in diesem Artikel für wen es sich lohnt Schlüsselfertig zu bauen und was die Alternativen sind.

 

Fertighäuser erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Der Anteil der Fertighäuser am gesamten Neubau in Baden-Württemberg lag im ersten Halbjahr 2020 bei 38,5 % (Quelle: Statista). Immer mehr Bauherren entscheiden sich dafür so viel Arbeit wie möglich abzugeben. Doch wieviel Haus man tatsächlich bekommt, wenn man schlüsselfertig baut, hängt von der Leistungsbeschreibung Ihrer Baufirma ab. Wir verraten worauf es ankommt.

 

Was ist schlüsselfertiges Bauen?

Freepik realtor-agent-giving-home-key.jpg:  Die Vorstellung die Schlüssel für das Eigenheim zu bekommen und einfach einzuziehen klingt verlockend. Doch ganz so einfach geht das nicht. Wir zeigen worauf geachtet werden muss.
Freepik realtor-agent-giving-home-key.jpg: Die Vorstellung die Schlüssel für das Eigenheim zu bekommen und einfach einzuziehen klingt verlockend. Doch ganz so einfach geht das nicht. Wir zeigen worauf geachtet werden muss.

Wer nicht allzu viel handwerkliches Geschick mitbringt, freut sich über die Möglichkeit schlüsselfertig zu bauen. Im Idealfall übernimmt die Baufirma die ganze Arbeit und der Bauherr erhält wenige Monate später ein bezugsfertiges Haus. Genau das verspricht der Begriff "schlüsselfertiges Bauen", doch die Realität sieht oftmals leider anders aus.

Achtung: Der Begriff "Schlüsselfertiges Bauen" ist gesetzlich nicht geschützt. So können die angebotenen Leistungen je nach Baufirma signifikant unterscheiden. Deshalb ist es besonders wichtig sich die Leistungsbeschreibung detailliert anzuschauen. Große Preisunterschiede in den Angeboten können durch mehr oder weniger enthaltene Leistungen zustande kommen. Um im Nachgang unerwünschte Kosten zu vermeiden lohnt sich der Blick in die Leistungsbeschreibung. 

Wie viel Eigenleistung muss erbracht werden?

Komplett unbeteiligt ist man als Bauherr beim schlüsselfertigen Bauen nie, denn man steht im ständigen Kontakt mit der Baufirma. Alleine schon, um zu überprüfen, ob alles richtig verläuft. Viel Arbeit erfordert auch die Planung sowie für die Formalitäten des Bauantrages.  Außerdem gibt es für Bauherren bei der Bemusterung viel zu entscheiden: Von den Türen und Fenstern, über die Fliesen, die Farbe der Fugen bis hin zu den Armaturen im Bad. Das nimmt viel Zeit in Anspruch. Später sollten die Bauherren regelmäßig die Baustelle besuchen und bestenfalls einen externen Bausachverständigen hinzuziehen. Dieser erkennt Baumängel. 


Anzeige



Für wen empfiehlt sich schlüsselfertiges Bauen?

Wer handwerklich absolut keine Erfahrung hat, sollte den Hausbau tatsächlich lieber den Profis überlassen. Denn: Wer viel Eigenleistung vereinbart, ohne irgendeine Ahnung zu haben, der wird nicht nur sehr lange für seinen Hausbau brauchen, sondern wird auch schnell den Überblick verlieren mit all den Dienstleistern, Genehmigungen und Entscheidungen. Im Zweifel ist am Ende das Ergebnis nicht zufriedenstellend oder die Fertigstellung zieht sich über Jahre hin.  



Schlüsselfertig bauen: Die Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Schnelle Fertigstellung des Hauses.
  • Baufirma hat Spezialisten an der Hand und arbeitet professionell.
  • Wenig Aufwand mit der Organisation und dem Ablauf.
  • Die Festpreisgarantie erleichtert die Finanzierung.

Nachteile:

  • Die Gesamtkosten sind meistens höher.
  • Unterschiedliche Leistungsbeschreibungen erschweren den Angebotsvergleich. Gegebenenfalls muss unerwartet Eigenleistung erbracht werden.
  • Wenig Einflussnahme auf Handwerkerauswahl 
  • und Kommunikation.
  • Änderungen sind im Nachhinein teuer oder nicht umsetzbar.


Unser DINO-Tipp

Freepik key-and-wooden-keychain.jpg: Auf dem Weg zum Traumhaus sind viele Entscheidungen zu treffen. Viele können durch "schlüsselfertiges Bauen" abgenommen werden, doch sollte die Eigenleistung nicht unterschätzt werden.
Foto: Freepik, key-and-wooden-keychain.jpg: